Abenteuer Kanada

Zwischen Pazifik und den Rocky Mountains.

Wo soll ich bei dieser tollen Reise nur anfangen? Natürlich mit dem absoluten Highlight dieser wunderbaren Tour, den Rocky Mountains. Diese unbeschreiblich schöne und gigantische Bergwelt begleitete uns während der gesamten Reise: üppige Wälder, schneebedeckte Berge, liebreizende Täler und tiefe Schluchten mit einer überwältigenden Aussicht! Herrliche Wasserfälle verzauberten uns mit ihrer mystischen Stimmung und gigantische Wassermassen stürzten mit gewaltiger Kraft mal in schmalem, hohem und mal im hunderte Meter breiten Bogen in die Seen und Täler. Diese großartigen Naturlandschaften wurden noch durch die Fahrt mit einem SnowCoach zum „Columbia Icefield“, dem größten Gletscher südlich der Arktis, getoppt.

Der „Athabasca-Gletscher“ glitzerte für uns in der Sonne. Dieser Anblick ließ nicht nur den Gletscher, sondern auch unsere Herzen schmelzen! Jedes Jahr  wird dieser gewaltige Gletscher ein wenig kleiner und die Klimaveränderung wird hier deutlich sichtbar.

Ein wenig Wehmut lag in der Luft, da wir genau wussten dass der Blick auf diese Naturschönheit zeitlich deutlich begrenzt ist!

1. Landschaft (2)
2. ABC
3. Wald 2
4. Wasserfall
5. SnowCoach
6. Gletscher
7. a
7. Bär
8. Emerald Lake
9. Calgary
10. Wasserflugzeug
11. Gruppe

Kleine berühmte Orte wie „Banff“ im Banff Nationalpark oder der ehemalige Olympiaort „Whistler“ im Jasper Nationalpark beeindruckten uns durch ihren nachhaltigen Umgang mit der Natur. Sie bieten ihren Gästen dadurch eine hohe Lebensqualität. Ein besonderes Erlebnis auf dieser Reise war die Beobachtung eines Schwarzbären und einer kleinen Herde Dickhornschafe, die an den Hängen der Rockys ihr Futter suchten.

Die großartige Naturlandschaft beanspruchte in jeder Minute alle unsere Sinne und bot uns dennoch eine Leichtigkeit, die wir alle in unserem Alltag ein wenig vermissen werden!

Zum Beginn und zum Ende der Reise boten uns Calgary und Vancouver ein komplettes Kontrastprogramm zu den Rocky Mountains:

Calgary mit seinem Calgary Tower (ein absolutes Muss) und Vancouver mit der vorgelagerten Vancouver Island, zwei Weltstädte die nicht unterschiedlicher sein könnten! Einige aus unserer Gruppe machten einen entspannten Spaziergang durch Vancouver, andere wollten unbedingt das Abenteuer  „Wasserflugzeug“ live erleben und drehten eine Rund über British Columbia. Zum Schluss waren sich alle einig:

Diese Reise von Bettina und Jessica Eggert begleitet war ein Erlebnis pur!

Anmerkung: Auf dieser Reise wurden wir immer herzlich von den Kanadiern empfangen und die kanadische Küche mit Beef und Hamburger schmeckte uns wirklich immer gut!