Magdeburg – Perle an der Elbe

Am 20.04.2013 ging es mit dem reisebüro bettina eggert wieder auf Tour – diesmal in die wunderschöne Elbestadt MAGDEBURG.

Auf der Fahrt gab es jede Menge Spaß bei den „Einreiseformalitäten“ und zur Stärkung bekam jeder in der Pause eine Banane!

So gestärkt, ließen wir bei herrlichem Wetter auf einer Schifffahrt an Bord der MS Sachsen-Anhalt die beeindruckende Kulisse Magdeburgs und die zauberhaften Elbauen an uns vorüberziehen.

Nach dem gemeinsamen, leckeren Mittagessen im Elbelandhaus (direkt an der Elbe gelegen) hatten wir  Gelegenheit, die Innenstadt Magdeburgs auf eigene Faust zu erkunden. Besonders beeindruckend fanden alle den Dom und natürlich das berühmte Hundertwasser-Haus, die „grüne Zitadelle“ mit ihren verspielten Türmen, schiefen Wänden und goldenen Kugeln.

P1030769
P1030773
P1030795
P1030798
P1030810
P1030826
P1030842
P1030848
P1030756
P1030758
P1030764
P1030766

Am Nachmittag besichtigten wir unter der sehr fachkundigen Leitung unseres Reiseführers das Wasserstraßenkreuz Magdeburg. Hier überquert quasi der Mittellandkanal die Elbe mittels Europas größter Trogbrücke. Ein gewaltiges Bauwerk, wie wir fanden. Außerdem ließen wir uns noch das Schiffshebewerk und die Sparschleuse Rothensee erklären, über die die Schiffe vom Mittellandkanal zur Elbe wechseln.

Entspannt ging es dann per Bus wieder Richtung Heimat. Ein besonderes Highlight auf der Rückfahrt war noch die Verlosung einiger in der ehemaligen DDR schwer zu erhaltenen Dinge wie z. B. Schokolade, eine Feinstrumpfhose, Kaffee oder, als ersten Preis, ein Obstkorb mit Südfrüchten!