Leipzig – die grüne Stadt in Sachsen

Am 27.07.2013 ging es bei strahlendem Sonnenschein mit dem reisebüro bettina eggert in die grüne Stadt Leipzig.

Um die Fahrt zu verkürzen hatten wir uns eine besondere Herausforderung einfallen lassen: wir haben bekannte Sehenswürdigkeiten von Leipzig als Puzzelbilder in verschiedene Luftballons versteckt und unsere Reiseteilnehmer mussten ihre entsprechenden Puzzelteile/Mitreisenden finden, um die richtigen Teile zusammenzusetzen. Die Gewinner wurden für diesen Spaß dann auch reichliche belohnt.

IMG_6245
IMG_6249
IMG_6255
IMG_6263
IMG_6276
IMG_6278
IMG_6289
IMG_6292
IMG_6197
IMG_6203
IMG_6212
IMG_6225

Bei einer kurzen Verschnaufpause haben wir frisch gebackene Lerchen, eine Gebäckspezialität aus Leipzig, verteilt und kamen gut gelaunt am Hauptbahnhof an, wo wir von unserem Reiseführer freudestrahlend begrüßt wurden.

Mit Bus und zu Fuß schauten wir uns Stadt an und waren sehr erstaunt wie grün und vielseitig Leipzig ist, Nikolaikirche, Gewandhaus, Auerbach Keller oder das Völkerschlachtdenkmal, um nur einige Sehenswürdigkeiten zu nennen.

Bei einem leckeren Mittagessen auf der Terrasse des Restaurant „Mückenschlösschen“ saßen wir alle nett zusammen. Im Anschluss ging es weiter zum Heißluftballonfestival, der sog. „SAXONIA“, die Saxonia ist das populärste Ballonfahrertreffen in Europa.

Auf einem großen Gelände vor der „Red Bull Arena“ sollten die Ballons ein- und wieder ausfahren. Man konnte sich einen Heißluftballon von Innen anschauen und ein erfahrener Ballonfahrer erklärte uns alles, was man schon immer über einen Heißluftballon wissen wollte.

Leider konnten die Ballons nicht starten, da es durch die extreme Sommerhitze für die Fahrer zu gefährlich war.

Erschöpft und mit vielen neuen Eindrücken ging es am Abend wieder Richtung Heimat.