Cruise Days

Fahrt zu den Hamburger Cruise Days 31. Juli 2010 – Hamburg

An diesem Tag war alles dabei: Die 60 Teilnehmer des Reisebüro-Events „Hamburger Cruise Days“ fuhren entspannt mit dem Bus am Samstag Mittag nach Hamburg. Los ging es dann zu Fuss ab dem Kreuzfahrtterminal in der Hafen City, wo man schon das „Mein Schiff“ von der TUI und die MS Columbus aus nahester Nähe bestaunen konnte. Von der so genannten „Hafen-City“ konnte man dann direkt am Hafen entlang bis zu den Landungsbücken schlendern. Auf diesem Weg konnte man noch die MS Deutschland, das Museumsschiff „Rickmer-Rickmers“, das Hotelschiff „Cap Sandiego“ und viele weitere Schiffe, Boote und Barkassen entdecken…Am Abend ging es dann auf die Barkasse „Speicherstadt“ durch den Hamburger Hafen, vorbei an feinen Seglern, großen Pötten und schicken Kreuzfahrt-Riesen. Die große Auslauf-Parade von Aida Aura, Astor, Columbus, Deutschland und Mein Schiff beobachteten wir dann ganz entspannt von unserer Barkasse und bestaunten die vielen Feuerwerke entlang des Hafengeländes. Der ganze Hafen strahlte übrigens in blauem Licht, während etwa 150.000 Zuschauer das Schiffs-Spektakel genossen. Die Teilnehmer waren sich einig: „Ein unvergessliches Erlebnis!“.

Bild05
Bild03
Bild04
Bild01
Bild02
Bild13
Bild11
Bild12
Bild10
Bild09
Bild07
Bild08
Bild06