Berlin, Berlin … Bericht aus Berlin

Am Samstag, den 02.06.0212, sind wir mit einem bis auf den letzen Platz gefüllten Bus nach Berlin gefahren, um die Hauptstadt zu erkunden!

Auf der Busfahrt gab es jede Menge Spaß beim Bingo spielen und während der Pause durfte ein leckerer Berliner mit Pflaumenmus gefüllt nicht fehlen. Los ging der Tag in Berlin dann mit einer Führung durch den geschichtsträchtigen Flughafen „Berlin Tempelhof“.

Zu Nationalsozialisten Zeiten geplant und gebaut, ist das Gebäude des Flughafens in seinen Dimensionen wirklich recht groß und es ist ein leichtes sich in diesem Gebäudekomplex zu verlaufen. Von der Abfertigungshalle mit nur einem (!) Kofferband, ging es über das riesige Rollfeld, in die darunter liegenden Katakomben und weiter auf das Dach des „Flughafens“ mit einem atemberaubendem Blick über Berlin.

Berlin2012-12
Berlin2012-13
Berlin2012-14
Berlin2012-15
Berlin2012-16
Berlin2012-17
Berlin2012-18
Berlin2012-19
Berlin2012-20
Berlin2012-21
Berlin2012-22
Berlin2012-23
Berlin2012-24
Berlin2012-01
Berlin2012-03
Berlin2012-04
Berlin2012-05
Berlin2012-06
Berlin2012-08
Berlin2012-09
Berlin2012-10
Berlin2012-11

Auf dem Weg zurück zum Eingang durchquerten wir noch die Sporthalle, die die Amerikaner damals zum Basketball spielen genutzt haben und bekamen noch einen kleinen Einblick in die zukünftige Nutzung des Geländes. Anschließend ging es weiter mit dem eigenen Schiff, der MS Rixdorf, bei schönstem Sonnenschein auf dem Landwehrkanal Richtung Charlottenburg durch das üppig grüne Berlin. Hier mussten wir auf dem Sonnendeck regelmäßig die Köpfe einziehen, weil wir gerade so mit dem Schiff unter den vielen Brücken hindurch gepasst haben. Vorbei am Tiergarten und über die Spree erreichten wir dann nach knapp zwei Stunden das „Haus der Kulturen der Welt“ (ehem. Kongresszentrum).

Ab hier konnte jeder seine Zeit selbst gestalten und so gingen einige zum Potsdamer Platz einkaufen, einige schauten sich den Checkpoint Charlie an und einige machten mit uns einen Spaziergang entlang des wunderschönen Reichtagsufers.

Als krönenden Abschluss ging es noch einmal auf die Dächer Berlins zu einer Besichtigung der Reichstagskuppel bevor es dann wieder in den Bus gen Heimat ging!

Ein spannender und lehrreicher Tag mit viel Spaß! Wir haben viel gelacht!