Alpinschule Innsbruck

Wildromantische Harzwanderung mit der Alpinschule Innsbruck und dem reisebüro bettina eggert

24 Personen vom reisebüro bettina eggert erlebten eine Harzwanderung der besonderen Art.

Ambros Gasser, geprüfter Wanderführer und Inhaber der weltbekannten Alpinschule Innsbruck starteten von Königskrug aus zum Achtermann.

Alle Kunden vom reisebüro bettina eggert freuten sich sehr auf diese Route mit Ambros Gasser, der routiniert und charmant die Gruppe von Anfang an führte. Vorbei an schöner Natur, wildromantischen kleinen Bächen kletterten alle mit Leidenschaft über viele unterschiedliche Steingrößen auf den Achtermann hinauf. Der jüngste Wander-Einsteiger war 5 Jahre alt, der älteste war 80 Jahre alt. Der sehr liebe Hund von Familie Dembsky begleitete die Gruppe und erhielt auch viele Streicheleinheiten. Die Begeisterung bei der Gipfelerstürmung war toll. Eine schöne Überraschung bereitete uns Ambros Gasser nach dem Abstieg vom Achtermann:

Er servierte uns Tiroler Speck mit Schüttelbrot – einfach köstlich!

bild07
bild06
bild05
bild04
bild03
bild02
bild01
bild13
bild12
bild11
bild10
bild09
bild08

Nach der Brotzeit ging es weiter auf dem traumhaften landschaftlich schönen Märchenweg, mit vielen kleinen Brücken und zauberhaften Farnen hinauf zur Bavaria Alm. Nach erfolgreicher Wanderung lud das reisebüro bettina eggert zur Vesper ein. Dabei fand ein reger Austausch untereinander statt…

Zum Abschluss bekam jeder Wanderer einen schönen Anstecker vom Wanderführer Ambros Gasser angesteckt.

Alle waren sich einig, dies war ein gut organisierter und gelungener Wandertag vom reisebüro bettina eggert in Zusammenarbeit mit Ambros Gasser von der Alpinschule Innsbruck!

Viele Kunden sind auf den Geschmack gekommen und werden in Zukunft einen Wanderurlaub planen.